Termine:

01. 02. / Thema: NEO
Part 1) 9:00-12:00 Uhr; Part 2) 13:00-16:00 Uhr
01. 03. / Thema: ONE
9:00-12:00 Uhr
01. 04. / Thema: NEO
Part 1) 9:00-12:00 Uhr; Part 2) 13:00-16:00 Uhr
03. 05. / Thema: ONE
9:00-12:00 Uhr
01. 06. / Thema: NEO
Part 1) 9:00-12:00 Uhr; Part 2) 13:00-16:00 Uhr
01. 09. / Thema: ONE
9:00-12:00 Uhr
01. 10. / Thema: NEO
Part 1) 9:00-12:00 Uhr; Part 2) 13:00-16:00 Uhr
02. 11. / Thema: ONE
9:00-12:00 Uhr
01. 12. / Thema: NEO
Part 1) 9:00-12:00 Uhr; Part 2) 13:00-16:00 Uhr
Online-Training:
Sie vertiefen Ihre Kenntnisse bezüglich unserer EN54-16 Produkte.
Vermittelt werden Informationen und Neuerungen zu den Produktserien „NEO“ und „ONE".

Voraussetzungen:

Bei interaktiver Teilnahme benötigen Sie eine Kamera und ein Mikrofon.

Dauer:
ca. 2-3 Std.

Themen:

• Produkteigenschaften
• Produktneuerungen
• Einsatzgebiete
• Referenzprojekte
• Planungshilfe
• Hardwareeigenschaften
• Softwareeigenschaften
• Installation / Programmierung der Systeme

Teilnehmerzahl:
Online, keine Beschränkungen.

Veranstaltungsort:
Gräf & Meyer GmbH, ZOOM-Online

Kosten:
kostenfrei

Termine:

18. - 19.11. / Thema: NEO, ONE
16. - 17.12. / Thema: NEO, ONE
26. - 27.01. / Thema: NEO, ONE
24. - 25.02. / Thema: NEO, ONE
23. - 24.03. / Thema: NEO, ONE
20. - 21.04. / Thema: NEO, ONE
18. - 19.05. / Thema: NEO, ONE
22. - 23.06. / Thema: NEO, ONE
21. - 22.09. / Thema: NEO, ONE
19. - 20.10. / Thema: NEO, ONE
23. - 24.11. / Thema: NEO, ONE
14. - .15.12. / Thema: NEO, ONE
Präsenz Training:
Sie vertiefen Ihre Hard- und Softwarekenntnisse bezüglich unserer EN54-16 Produkte. Sie erfahren mehr über die praktische Anwendung und die Installation der Produkte am Projekt. Sie lernen unser Unternehmen, die Mitarbeiter, sowie unser Supportteam kennen.

Dauer: 
2 Tage (jeweils ca. 8 Std.)

Themen:

• Produkteigenschaften
• Einsatzgebiete
• Referenzprojekte
• Planungshilfe
• Hardwareeigenschaften
• Softwareeigenschaften
• Installation / Programmierung des Systems
• Praktische Anwendungen
• Unternehmensbesichtigung

Teilnehmerzahl:
mindestens 5 Personen, maximal 8 Personen
Aufgrund der Covid-19-Situation mindestens 3 Personen, maximal 5 Personen.

Veranstaltungsort:
Gräf & Meyer GmbH, Ringstraße 1, D-66459 Kirkel

Kosten:
kostenfrei



Termin:

03.05. – 06.05.2021
Anmeldeschluss: 16.04.2021

Veranstaltungsort:
Gräf & Meyer GmbH, Ringstraße 1,
D-66459 Kirkel

Zertifikatsseminar SAA: Fachkraft DIN 14675 - Sprachalarmanlagen (TÜV)

Dieses Seminar dient zu Vorbereitungszwecken der PersonenzertifizierungVerantwortliche Person SAA, Fachkraft Sprachalarmanlagen / Sprachalarmierung nach DIN 14675“.

Die Schulung beinhaltet die Wissensvermittlung zur DIN 14675, DIN VDE 0833- , gesetzliche Vorgaben, sowie Richtlinien und Normengrundlagen. Innerhalb der Schulung wird der Auf- und Ausbau einer fachlichen Basis der Sprachalarmierungsanlagentechnik vermittelt.

Zur Vorbereitung erhalten Sie vorab die aktuellen DIN 14675 Prüfungsfragen für Sprachalarmanlagen, welche dann auch in der Schulung besprochen und erklärt werden.

Unsere Experten erläutern Ihnen die sich ergebenden Hintergründe der Fragestellungen, die verschiedenen Lösungsansätze mit entsprechendem Rechenweg und bereitet Sie so Stück für Stück auf die Prüfung vor.
Während der Weiterbildung gehen unsere Referenten auch auf die Hintergründe und Projekte der Teilnehmer ein und beantworten alle aufkommenden Fragen.

Voraussetzungen:

  • Wir empfehlen Ihnen, sich mit den Normen DIN VDE 0833-1 und DIN VDE 0833-4 sowie der DIN 14675 bereits vor der Schulung intensiv auseinanderzusetzen
  • Praktische Erfahrungen mit Sprachalarmanlagen werden vorausgesetzt
Möchten Sie im Anschluss an unser Seminar die TÜV-Prüfung ablegen, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen um die Personenzertifizierung nach bestandener Prüfung zu erhalten.

  • Bachelor / Master / Meister / Techniker
  • Alternativ: Gesellenbrief einer Ausbildung mit elektrotechnischem Bezug und Nachweis von 5 Jahren Berufserfahrung im Bereich Elektrotechnik
  • Alternativ: Artfremde Berufe mit 10 Jahren nachgewiesener Berufserfahrung z. B. durch Handwerkskammern oder IHK. bzw. Nachweis einer langjährigen Gewerbeanmeldung
Das Zertifikat wird Ihnen nach bestandener Prüfung durch den TÜV ohne Laufzeitende ausgestellt und behält damit immer seine Gültigkeit.

Dauer:
Inkl. Anreise-, Prüfungs- und Abreisetag: 4 Tage

Themen:

• DIN 14675, DIN VDE 0833-
• Prüfungsfragenkatalog
• ELA-Akustik Alarmierungsanlagen
• Planung & Projektierung
• Sprachalarmzentrale (SAZ)
• Sprachalarmierungstechnik
• Unterschiede SAA-ENS
• Optische und akustische Alarmierung
• Sicherheitsstufen
• Sprachverständlichkeit – Raumakustik
• Brandfallmikrofone / Feuerwehreinsprechstellen
• Brandschutz- und Alarmierungskonzepte
• Prüfung verantwortliche Person SAA

Teilnehmerzahl:
Mindestteilnehmerzahl 8 Personen, maximal 15 Personen

Kosten:
Teilnahmegebühr incl. Prüfungsgebühr: € 695,00 pro Teilnehmer.


Termin:

20.09. – 23.09.2021
Anmeldeschluss: 20.08.2021

Veranstaltungsort:
NSC Sicherheitstechnik GmbH, Lange Wand 3,
D-33719 Bielefeld

Zertifikatsseminar SAA: Fachkraft DIN 14675 - Sprachalarmanlagen (TÜV)

Dieses Seminar dient zu Vorbereitungszwecken der PersonenzertifizierungVerantwortliche Person SAA, Fachkraft Sprachalarmanlagen / Sprachalarmierung nach DIN 14675“.

Die Schulung beinhaltet die Wissensvermittlung zur DIN 14675, DIN VDE 0833-, gesetzliche Vorgaben, sowie Richtlinien und Normengrundlagen. Innerhalb der Schulung wird der Auf- und Ausbau einer fachlichen Basis der Sprachalarmierungsanlagentechnik vermittelt.

Zur Vorbereitung erhalten Sie vorab die aktuellen DIN 14675 Prüfungsfragen für Sprachalarmanlagen, welche dann auch in der Schulung besprochen und erklärt werden.

Unsere Experten erläutern Ihnen die sich ergebenden Hintergründe der Fragestellungen, die verschiedenen Lösungsansätze mit entsprechendem Rechenweg und bereitet Sie so Stück für Stück auf die Prüfung vor.
Während der Weiterbildung gehen unsere Referenten auch auf die Hintergründe und Projekte der Teilnehmer ein und beantworten alle aufkommenden Fragen.

Voraussetzungen:

  • Wir empfehlen Ihnen, sich mit den Normen DIN VDE 0833-1 und DIN VDE 0833-4 sowie der DIN 14675 bereits vor der Schulung intensiv auseinanderzusetzen
  • Praktische Erfahrungen mit Sprachalarmanlagen werden vorausgesetzt
Möchten Sie im Anschluss an unser Seminar die TÜV-Prüfung ablegen, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen um die Personenzertifizierung nach bestandener Prüfung zu erhalten.

  • Bachelor / Master / Meister / Techniker
  • Alternativ: Gesellenbrief einer Ausbildung mit elektrotechnischem Bezug und Nachweis von 5 Jahren Berufserfahrung im Bereich Elektrotechnik
  • Alternativ: Artfremde Berufe mit 10 Jahren nachgewiesener Berufserfahrung z. B. durch Handwerkskammern oder IHK. bzw. Nachweis einer langjährigen Gewerbeanmeldung
Das Zertifikat wird Ihnen nach bestandener Prüfung durch den TÜV ohne Laufzeitende ausgestellt und behält damit immer seine Gültigkeit.

Dauer:
Inkl. Anreise-, Prüfungs- und Abreisetag: 4 Tage

Themen:

• DIN 14675, VDE 0833
• Prüfungsfragenkatalog
• ELA-Akustik Alarmierungsanlagen
• Planung & Projektierung
• Sprachalarmzentrale (SAZ)
• Sprachalarmierungstechnik
• Unterschiede SAA-ENS
• Optische und akustische Alarmierung
• Sicherheitsstufen
• Sprachverständlichkeit – Raumakustik
• Brandfallmikrofone / Feuerwehreinsprechstellen
• Brandschutz- und Alarmierungskonzepte
• Prüfung verantwortliche Person SAA

Teilnehmerzahl:
Mindestteilnehmerzahl 8 Personen, maximal 15 Personen

Kosten:
Teilnahmegebühr incl. Prüfungsgebühr: € 695,00 pro Teilnehmer.


Fragen zu den Schulungen richten Sie bitte an: training@gplusm.de

Benötigen Sie ein Hotel?
Kein Problem, wir haben im Hotel Grunder Gästehaus Sonderkonditionen für Ihre Übernachtung vereinbart.
Bitte bei Buchung mit angeben: „Schulung bei Gräf & Meyer"

Grunder Gästehaus Bistro und Hotel GmbH & Co. KG
Konrad-Zuse-Straße 8, 66459 Kirkel-Limbach
E-Mail: info@grundergaestehaus.de
Tel.: +49 (0) 6841 / 934800
web: www.grundergaestehaus.de



Allgemeines:

  • Nach Absprache mit unserem Vertriebsteam und außerhalb der regulären Termine, können für die Produktlinien „NEO“ und „ONE“ für Sie und Ihr Team individuelle oder exklusive Schulungstermine vereinbart werden. Diese werden dann mit einer individuellen Aufwandspauschale nach vorheriger Absprache berechnet.

  • Die Technischen Schulungen werden mit einer Teilnehmerzahl von mindestens 5 und maximal 8 Personen durchgeführt. Bei Unter bzw. Überschreitung der Teilnehmerzahl werden wir uns mit Ihnen zwecks Abstimmung in Verbindung setzten.
Placeholder image

Weitere Informationen:

GRÄF & MEYER GmbH
Ringstraße 1
D-66459 Kirkel
Germany

Fon: +49 (0) 6841 / 934 93-0
Fax: +49 (0) 6841 / 934 93-10
info@gplusm.de
www.gplusm.de